Lumpzig ist eine Gemeinde im thüringischen Landkreis Altenburger Land. Sie gehört zur Verwaltungsgemeinschaft Altenburger Land und liegt etwa 9 km nordwestlich von Schmölln.

 

Der Ort ist vor allem durch die hier hergestellte Spezialität Altenburger Ziegenkäse und die älteste Bockwindmühle Thüringens bekannt.

 

Die Gemeinde setzt sich aus den Ortsteilen Lumpzig, Braunshain, Großbraunshain, Hartha, Kleintauscha und Prehna zusammen.


Bundesland:                                     Thüringen

Landkreis:                                        Altenburger Land

VerwaltungsGemeinschaft:             Altenburger Land                    

Höhe:                                               280 m ü. NN

Fläche:                                             10,7 km²

Einwohner:                                      562 (31. Dez. 2011)[1]

Bevölkerungsdichte:                       53 Einwohner je km²

Postleitzahl:                                    04626

Vorwahl:                                          034495

Kfz-Kennzeichen:                            ABG

Gemeindeschlüssel:                        16 0 77 029

Gemeindegliederung:                      6 Ortsteile

Adresse der

Gemeindeverwaltung:                    Wiesenweg 1

04626 Lumpzig

Webpräsenz:                                   ww.gemeinde-lumpzig.de

Bürgermeister:                               Torsten Hiller (parteilos)

Das Wahrzeichen der Gemeinde Lumpzig

 

http://www.bockwindmuehle-lumpzig.de

 

Der Altenburger Bauernhöfe e.V., die Gemeinde Lumpzig und die VG Mehna machten es möglich, dass in der Bockwindmühle wieder Mehl gemahlen werden kann. Unsere Windmühle wird als technisches Denkmal in der Zukunft ein touristischer Anziehungspunkt sein und macht somit unsere Region für Interessenten aus Nah und Fern attraktiv.