Nachlese Vorabend 3. Oktober

 

Traditionell wurde der Vorabend des 3. Oktober in der Gemeinde Lumpzig mit dem Fackelumzug des Turnerspielmannszuges des SV „Osterland“ Lumpzig e.V. eingeleitet. Die Kinder waren begeistert und wurden von ihren Eltern, Großeltern und der Freiwilligen Feuerwehr Lumpzig begleitet. Danach wurde das Feuer in der Feuerschale entzündet und für die Kleinen gab es Knüppelkuchen.

Im Anschluss wurden noch 2 Mitglieder des Sportvereins für ihre 50-jährige Mitgliedschaft geehrt und Karin Keiger von der Frauensportgruppe mit der Ehrennadel des Thüringer Turnverbandes ausgezeichnet.

Auch die Großen kamen nicht zu kurz, denn für das leibliche Wohl sorgten die zahlreichen Helfer des Sportvereins. Der Abend ging gemütlich beim Feuerschein zu Ende.

 

 

Bild aus 2012
Bild aus 2012

 

Nachlese Kinderfest des SV Osterland Lumpzig

 

Das Dorf- und Kinderfest des SV Osterland Lumpzig, dass am 16. Mai 2015 auf dem Sportplatz Lumpzig stattfand, war wieder ein gelungenes  Erlebnis für fast 60  Kinder. Herrliches Wetter mit viel Sonnenschein waren die besten Voraussetzungen für die tollen Kinder-Sport-Spiele.

Eröffnet wurde das diesjährige Dorf- und Kinderfest wieder durch den Spielmannszug des Vereins.

An verschiedenen Stationen konnten die Kinder ihr Können unter Beweis stellen. Ob beim Baumelschub, Feuerwehr-Quiz, Torwandschießen, am Glücksrad oder beim Kinderschminken – die Betreuer hatten gut zu tun.  Gleichfalls wurde wieder zum sportlichen Familienwettkampf unter dem Motto: „Mach mit, mach´s nach, mach´s besser“ aufgerufen. Diesmal nahmen 17 Mannschaften, bestehend aus 3 Familienmitglieder, am Wettkampf teil.

Die Fußballer der 1. Mannschaft sorgten mit einem 4:1 Sieg gegen Kreisoberliga-Spitzenreiter Post Gera ebenfalls für gute Stimmung.

Der Abend im Festzelt begann mit einem wunderschönen Programm, welches alle in Feierlaune versetzte.  Beim Tanz mit der Disco „Modisdo“ klang der Rest des Abends aus.

Für das leibliche Wohl wurde durch unsere  Kaffee-Küche und der Fleischerei Hupfer gut gesorgt.


Nachlese Obstblütenlauf 2015

 

Der diesjährige Obstblütenlauf   fand  wieder  großen Zuspruch. Diesmal waren es über  200 Walkingfreunde, Läufer und Wanderer, die auf der kleinen oder der großen Runde die frühlingshafte Obstblüte rings um Lumpzig  genießen wollten. Für die Einschreibung in die Starterlisten musste man regelrecht anstehen.

 

Glück mit dem Wetter hatten wir dieses Mal auch wieder. Die Obstblüte war zwar noch nicht in vollem Gange, aber es gab wieder viel  Interessantes  von Chrisante Geier zu erfahren. Diesmal waren es die Hagelschutznetze, über die  an einem Versorgungspunkt bei Apfelsaft und Apfelstückchen  mitten in der Apfelplantage unterrichtet  wurde.

 

Am Ziel angekommen, erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde und für das leibliche Wohl sorgte der Wirt des Lumpziger Gasthofes Nobert Mörtl.

 

 

 

 

 

SV „Osterland“ Lumpzig e.V.,

Obstgut Geier Lumpzig,

Regelschule Dobitschen

Das Wahrzeichen der Gemeinde Lumpzig

 

http://www.bockwindmuehle-lumpzig.de

 

Der Altenburger Bauernhöfe e.V., die Gemeinde Lumpzig und die VG Mehna machten es möglich, dass in der Bockwindmühle wieder Mehl gemahlen werden kann. Unsere Windmühle wird als technisches Denkmal in der Zukunft ein touristischer Anziehungspunkt sein und macht somit unsere Region für Interessenten aus Nah und Fern attraktiv.